Havelland

Spargelland Hoppenrade

Wir sind ein kleiner Familienbetrieb in der Nähe von Berlin. Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung können wir Ihnen Spargel von höchster Qualität anbieten. In unserem Hofladen finden Sie neben Spargel noch andere regionale Produkte. Außerdem können Sie in unserem Bistro mit idyllischem Biergarten Spargel und andere Spezialitäten in Ruhe genießen.

Spargelland Hoppenrade.
Unsere regionalen Produkte und Lebensmittel

Weine aus Südbaden, Erdbeeren, verschiedene Wurstspezialitäten
selbstgemachte Erdbeermarmelade und Sauce Hollandaise

  • Back- und Teigwaren / Eier
    • Eier
  • Getränke / Spirituosen
    • Wein, Sekt
  • Konserven / Aufstriche / Spezialitäten
    • Honig, Fruchtaufstrich
  • Obst / Gemüse
    • Erdbeeren
    • Spargel

Öffnungszeiten

30.04.2020 - 31.08.2020

Montag bis Freitag08:30 - 19:00 Uhr
Samstag08:30 - 19:00 Uhr
Sonntag08:30 - 19:00 Uhr

Service/Dienstleistungen

über den Hofverkauf hinaus bieten wir an:
Erlebnis- / Kinderspielplatz

Ausflugsziele

DDR-Museum Döberitz - Konsum-Laden, Foto: Manfred Hüsges

DDR-Museum Döberitz

Bammerweg 5, 14727 Döberitz

Geboten wird eine umfangreiche Ausstellung aus dem Alltag der DDR. Exponate: seltene IFA Fahrzeuge, Fahrzeuggeschichte, tolle Spielzeugsammlung, Modellautos in großer Vielfalt, Modelleisenbahnen und Zubehör, Technik verschiedenster Art, das PEBELAND, original eingerichteter Konsum-Laden, Sonderausstellung zum Roten Kreuz der DDR, Geschichte der Stadt Premnitz sowie viele weitere Exponate.

Feuerwehrmuseum in Nahmitz

Dorfmitte, 14797 Kloster Lehnin OT Nahmitz

Die Dauerausstellung „Geschichte der Ortswehr Nahmitz“ befindet sich im alten Spritzenhaus direkt in der Dorfmitte des OT neben der Dorfkirche und dem alten Schulhaus (jetzt Arztpraxis). Die Ausstellung dokumentiert auf Schrifttafeln und historischen Fotos die Geschichte der Ortswehr Nahmitz mit nachstehenden wesentlichen Etappen: Ergänzt wird die Ausstellung durch folgende Gegenstände: Tragkraftspritze TS 8, technische Ausrüstungsgegenstände wie Sturmhaken, Armaturen, Alarmierungsmittel, Einsatz- und Dienstkleidung aus DDR-Zeiten, Originaldokumente wie Dienstausweise und Einsatzbücher.

Tonstichlandschaft bei Zehdenick, Foto: Tourismusverband Ruppiner Seenland e.V.

Havel-Radweg

Theodor-Fontane-Straße 10, 14641 Nauen OT Ribbeck

Begleiten Sie die Havel 397 km auf ihrem herrlichen und abwechslungsreichen Weg zur Elbe. Vorbei an Seenketten, durch Wälder und Endmoränenlandschaften. Inmitten von Naturschutzparks lassen sich Fischadler beobachten, die hier heimisch sind. Eindrücke von Industriekultur in Harmonie mit der Landschaft bieten sich in den Tonstichlandschaften, am Vosskanal oder am Gnevsdorfer Vorfluter. Und natürlich nicht zu vergessen: die preussische Kultur, deren Zeugnisse sich überall an den Ufern als Schlösser, Residenzen und Parkanlagen finden. Als Wegebezeichnung dient ein dunkelblaues Schild mit geschwungenem hellblauen Band, einem orangen Fahrrad und dem Namen in weißer Schrift. Im brandenburgischen Landkreis Oberhavel, zwischen Mecklenburg-Vorpommern und der Grenze zu Berlin sind die Wege im hervorragenden Zustand und führen ausschließlich auf asphaltierten Radwegen oder ruhigen Nebenstraßen. In Nutzung vorhandener Radwege, zwischen Potsdam und neu ausgebauter Radweg, zwischen Brandenburg an der Havel und Havelberg zum Teil Landstraße und straßenbegleitende Radwege. vom 05.05.2014 - ca. Juli 2018 Folgende Veranstalter bieten Radreisen auf dem Havelradweg an: ,

Anbieterkennung

Dr. Armin Rathfelder Knoblaucher Weg 8 k 14641 Wustermark OT Hoppenrade Telefon: 033234 60432 E-Mail: spargelland@online.de