Neustädter Hengstparade

Datum: 24.09.2022

Als Markenzeichen der deutschen Landgestüte veranschaulichen die Hengstparaden den Fortschritt in der Pferdezucht und die Tätigkeiten eines modernen Zucht- und Ausbildungsbetriebes. Die über 230-jährige Tradition des Gestütes wird durch Schaubilder wie die große Dressurquadrille in den historischen Uniformen der vier preußischen Regimenter – dem Garde du Corps, den Zieten-Husaren, Dragonern und Ulanen, lebendig.Vor dem Beginn der rund vierstündigen Veranstaltungen dürfen die Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen. Das weitläufige Gestütsareal lädt zu Spaziergängen ein. Gastronomen aus der Region sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.

Petrus scheint ein Pferdefreund zu sein, denn meist haben wir zu den Hengstparaden Glück mit dem Wetter. Falls es doch einmal regnen sollte, sind unsere Tribünen überdacht. Das Mitbringen von Hunden auf den Tribünen ist nicht gestattet!

  • Tickets ab 23€ p.P.

Hinweise:

  • Paradebeginn: 13.00 Uhr
  • Führungen: 10.30 Uhr und 11.30 Uhr, Treffpunkt: Informationsstand Neustädter Gestüte, Preis: Erwachsene 5 EUR / Kinder bis 15 Jahre 2 EUR

Anreise:

  • Stündliche Zugverbindung nach Berlin (RE 2)
  • Kostenloser Shuttleservice vom Bahnhof Neustadt (Dosse): ab Bahnhof Neustadt: 10:40 Uhr, 11:40 Uhr und 12:40 Uhr / zum Bahnhof Neustadt: 17:15 Uhr und 18:15 Uhr

weiterführende Informationen: www.neustaedter-gestuete.de/termin