© , Wildhof Müncheberg
Märkisch-Oderland

Wildhof Müncheberg

Der Wildhof Müncheberg ist ein EU-Wildverarbeitungsbetrieb östlich von Berlin und liegt direkt am Rande der einzigartigen Märkischen Schweiz. Als lizenzierter Jäger und erfahrener Küchenmeister bietet Michael Bjarsch Ihnen Wildprodukte aus den Wäldern der Umgebung an. Im Hofladen können Wildfleisch und die exquisiten Wildspezialitäten erworben werden.

Wildhof Müncheberg.
Unsere regionalen Produkte und Lebensmittel

Der Hofladen bietet frisches Wildfleisch (ob Wildschwein-, Reh- oder Hirschfleisch), Wurst aus eigener Produktion, regionale und saisonale Produkte (Obst, Gemüse, Honig, Marmeladen, uvm.).

  • Fisch / Fleisch- und Wurstwaren
    • Fisch
    • Tauben / Wachteln
    • Wild
  • Getränke / Spirituosen
    • Bier
    • Saft
    • Wasser
  • Konserven / Aufstriche / Spezialitäten
    • Eingelegtes
    • Honig, Fruchtaufstrich
    • Kräuter, Gewürze

Öffnungszeiten

01.05.2024 - 31.03.2025

Donnerstag: 10.00 - 16.00 Uhr
Freitag: 10.00 - 16.00 Uhr
Samstag: 9.30 - 14.00 Uhr
April geschlossen & 10.07.-10.08.2024 Betriebsferien

Gastronomie

Imbissangebot zu Ladenzeiten (z.B. Suppe, Wildwiener, Boulette, Tagesgericht), Hoffeste, Familienfeiern, Events, Präsentkörbe, Partyservice zum Selbstabholen

Schliesszeiten siehe Hofladen

Service/Dienstleistungen

über den Hofverkauf hinaus bieten wir an:
Familienfeiern, Firmen-Events, Präsentkörbe

Produkte/Dienstleistungen

Familienfeiern, Events, Präsentkörbe, Partyservice zum Selbstabholen

Veranstaltungen auf dem Hof

  • 02.03.2024 | Schlachtefest mit Jagdhornbläser
    10:00 - 15:00 Uhr
  • 04.11.2024 | Schlachtefest mit Jagdhornbläser
    10:00 - 15:00 Uhr
  • 21.12.2024 | Wintersonnenwende
    10:00 - 15:00 Uhr

Ausflugsziele

historischer Bahnhofsplatz Bad Saarow mit Tourist-Information, Foto: Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree

11. Etappe "66-Seen-Wanderweg": Der Kurort und das Märkische Meer - Bad Saarow bis Wendisch Rietz

Bahnhofsplatz, 15526 Bad Saarow

Diese 11. Etappe des 66-Seen-Wanderweges bietet eine erstaunliche Vielfalt und sehenswerte Abwechslung: Zunächst durch einen Miniatur-Urwald ehemaliger Tongruben, dann durch eine ruhige Landschaft mit Feldern, Wäldern, weiteren Gewässern, vorbei an Badestellen, durch kleine Dörfer und über die größte Binnenlanddüne Deutschlands. Bad Saarow / Wendisch Rietz25 Kilometer / circa 6 Stunden Blauer vollflächiger Kreis auf weißem Grundfast durchgängig unbefestigte WanderwegeBad Saarow, Kolpin, Kolpiner Seen, Reichenwalde, Storkow (Mark), Dahmsdorf, Wendisch Rietz Die Tour beginnt am historischen Bahnhof von Bad Saarow, wo man in der Tourist-Information gute Tipps und umfassende Beratung für die bevorstehende Tour erhält. Von hier aus geht es zum Kurpark und entlang der Uferpromenade links des Scharmützelsees.  In Höhe des Fontane-Literaturparks verlässt man den Scharmützelsee und wendet sich nach rechts in Richtung Kolpin, wo man nicht nur den alten Ortskern mit der typischen Feldsteinkirche sieht, sondern auch die beiden Seen Großer und Kleiner Kolpiner See passiert.  Nun wendet man sich in südliche Richtung, streift Reichenwalde und macht sich dann auf den Weg nach Storkow (Mark), die mehr als 1.000 Jahre alt ist und damit zu den ältesten Städten Brandenburgs zählt. Hier liegt auch die Binnendüne Waltersberge, die einen Höhepunkt der Tour darstellt. Die mit 36 Metern höchste Binnendüne Deutschlands, ist am Rande der Stadt Storkow gelegen und beeindruckt durch den weiten Blick vom Gipfel und den feinen hellen Sand, der im oberen Teil auch heute noch nicht bewachsen ist, sondern sich wie eine Meeresdüne präsentiert. Solche Binnendünen entstanden nach der Eiszeit vor etwa 10.000 Jahren, da sich nach dem Abschmelzen des Eises nur langsam wieder Vegetation ansiedeln konnte. Feine Bodenpartikel konnten vom Wind kilometerweit verfrachtet werden. Bei sehr starkem Wind sind die entstandenen Dünen auch "gewandert". Wer möchte, kann einen Abstecher ins Stadtzentrum machen und die historische Streleburg besichtigen; ansonsten folgt man dem Verlauf der Tour nun ein Stück am Ufer des Großen Storkower Sees und durch ein kleines Waldstück bis nach Dahmsdorf.  Von hier geht es wieder ufernah bis zur Schafsbrücke, die über den Kanal führt, der den Großen Storkower See mit dem Scharmützelsee verbindet. Durch ein kurzes Waldstück führt der Weg weiter zum Etappenziel Wendisch Rietz. Als einer der größten Seen der Mark Brandenburg (12,1 Quadratkilometer groß und mehr als 10 Kilometer lang) hat der Dichter Theodor Fontane dem Scharmützelsee den Beinamen "Märkisches Meer" gegeben - eine durchaus treffende Bezeichnung. Aufgrund seiner langgestreckten Form wird der Scharmützelsee als Rinnensee bezeichnet. Er und die südlich angrenzende Glubigseenkette sind ein Ergebnis der Eiszeit.

Brecht-Weigel-Haus, Foto: Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree

Brecht-Weigel-Haus

Bertolt-Brecht-Straße 30, 15377 Buckow (Märkische Schweiz)

Das Brecht-Weigel-Haus in Buckow (Märkische Schweiz) ist seit 1977 eine Gedenkstätte für Bertolt Brecht und Helene Weigel. Das Künstlerehepaar hatte den Ort seit dem Jahr 1952 als Sommersitz ausgewählt. Nach Brechts Tod 1956 lud Helene Weigel weiterhin viele Gäste ein und nutzte das Anwesen neben ihrer Berliner Wohnung bis zu ihrem Tod 1971 zur Erholung. Das Sommerhaus von Bertolt Brecht und Helene Weigel gibt Auskunft über das gemeinsame Leben und Arbeiten des Künstlerpaares. Originale Einrichtungsgegenstände, Bühnenbildmodelle, Planwagen und Kostüme zu Brechts Theaterstück "Mutter Courage und Ihre Kinder" illustrieren das gemeinsame Wirken das Dramatikers und Lyrikers und der Schauspielerin.

Kirche Falkenhagen

Feldsteinkirche in Falkenhagen

Schulstraße 1, 15306 Falkenhagen (Mark)

Es liegen über das Baujahr keine Dokumente vor. Bekannt ist, dass sie 1676 durch einen Brand vollständig vernichtet und vier Jahre später wieder eingeweiht wurde. Erste Eintragungen im Kirchenbuch können ab 1707 nachgelesen werden. 2012 erfolgte eine Grundsanierung der Sakristei durch Abdichtung des Fundamentes und eine Erneuerung des Außenmauerwerks und Teil-Instandsetzung des Dachgebälks.

Anbieterkennung

Wildhof Müncheberg, Müncheberg

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Goolge Maps.
Mehr erfahren

Karte anzeigen