Umkreissuche / Landkreise filtern[alle entfernen]
Landkreise
Hofladen

Produkte / Selbstpflücke[alle entfernen]
Produkte
Selbstpflücke
detaillierte Produktkategorien
Back- und Teigwaren / Eier
Fisch / Fleisch- und Wurstwaren
Getränke / Spirituosen
Haus / Garten / Kosmetik / Handwerk
Konserven / Aufstriche / Spezialitäten
Milch- und Molkereiprodukte
Natur und Kultur
Obst / Gemüse
Bild 1 Agrar GmbH Bergsdorf - Bergsdorfer Wiesenrind
Oberhavel

Agrar GmbH Bergsdorf - Bergsdorfer Wiesenrind

Wir betreiben bewusst konventionell Ackerbau und Viehzucht mit Direktvermarktung von Marktfrüchten und Rindfleisch und seit 01.06.2019 voller Stolz mit eigener Schlachtung und Verarbeitung. Unter der Marke "Bergsdorfer Wiesenrind" verkaufen wir Rindfleisch und verschiedene Wurstprodukte ausschließlich aus eigener Zucht. Von der Geburt der Rinder, über die liebevolle Aufzucht bis zur stressfreien Schlachtung passiert alles auf unserem Hof und den Wiesen und Weiden um Bergsdorf/Oberhavel. Neben der sich daraus ergebenen Fleischqualität ist eine weitere Besonderheit, dass wir bewusst auf sämtliche künstliche Zusatzstoffe in unseren Produkten verzichten. Wir arbeiten nur mit Naturgewürzen und ohne Zugabe von Schweinefleisch. Aus Überzeugung.

Angebot

Rindfleisch (küchenfertig, individuelle Zuschnitte möglich), Brat- und Bockwurst, Wiener, Knacker, Salami, Schinken, Jagd-, Mett- und Leberwurst, Bierschinken, Pastrami...alles 100% Rind aus Bergsdorf

Fisch / Fleisch- und Wurstwaren
Rind

Öffnungszeiten

01.01.2020 - 31.12.2020

Di-Fr 9-12 Uhr und 13-16 Uhr,
Mai - September Samstag 9-12 Uhr,
außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonischer Absprache möglich

Service/Dienstleistungen

über den Hofverkauf hinaus bieten wir an:
Führungen

Märkte

  • | Marktschwärmerei Oranienburg - immer donnerstags
    Kremmener Straße 48 , 16792 Oranienburg - www.marktschwaermer.de

Veranstaltungen in der Region

  • 12.09.2020 | Bergsdorfer Erntefest
    - Uhr, 16792 Zehdenick - Bergsdorf
  • 12.09.2020 |
    - Uhr, -

Ausflugsziele

Zisterzienserinnen Kloster Zehdenick, Foto: Jan Hoffmann

Zisterzienserinnen Kloster Zehdenick

Im Kloster 2, 16792 Zehdenick

Das Kloster Zehdenick wurde im Jahre 1250 gegründet - der Legende nach zur Erinnerung an ein Hostienwunder. Das Zisterzienser-Nonnenkloster entwickelte sich rasch zu einem Wallfahrtsort und zu einem geistig-kulturellen und wirtschaftlichen Zentrum der Gegend. Nach der Reformation wurde das Kloster 1541 in ein Stift für unverheiratete Töchter des Adels umgewandelt. Im Dreißigjährigen Krieg wurde das Kloster stark zerstört, Im Stadtbrand von 1801 wurden nahezu alle schriftlichen Unterlagen des Klosters vernichtet. Die Klosterkirche brannte nieder und wurde nicht mehr wieder aufgebaut. Seit 1946 ist das Kloster Evangelisches Stift im Verbund der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Sehenswert sind heute noch die Ruine des großen Klausurgebäudes mit den beiden erhaltenen Giebelwänden und der nördliche Kreuzgangflügel. Das Kloster Zehdenick gehört zu den ältesten Nonnenklöstern der Zisterzienser in Brandenburg. Die Kopie des berühmten Zehdenicker Altartuches, einer kunstvollen Leinenstickerei aus der Zeit um 1300 in der Originalgröße von 6 Quadratmetern wird im Nordflügel aufbewahrt. Das Original kam 1933 als Leihgabe des Klosters Zehdenick zum Märkischen Museum in Berlin und wird seit 1987 in der Berliner Nikolakirche gezeigt. Eine weitere Kostbarkeit, ein gotischer vergoldeter Silberkelch aus dem 13. Jahrhundert, wird als Leihgabe des Klosters im Dommuseum Brandenburg aufbewahrt. Ein Ordenskreuz befindet sich im Besitz des Klosters. 2015 wurde der Klostergarten in eine Streuobstwiese nach historischem Vorbild umgestaltet. 2017 entsteht der Klosterfriedhof, welcher seit ca. 1900 nicht mehr genutzt wurde, sowie die Fläche der ehemaligen Klosterkirche als Stätte der Besinnung und Einkehr wieder neu. In den Sommermonaten wird der malerische Kloster- Innenhof als Kulisse für Konzerte und Veranstaltungen des Evangelischen Stifts genutzt. Das Kloster bietet Führungen nach Voranmeldung an. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Klostersekretärin Frau Wizner.

Schloss & Gut / Parkanlage Liebenberg

Parkweg 1a, 16775 Löwenberger Land OT Liebenberg

Schon Fontane weilte gern auf Schloss & Gut Liebenberg und widmete Liebenberg sogar ein Kapitel in seinem Werk "Wanderung durch die Mark Brandenburg - Fünf Schlösser". Der geschichtsträchtige Ort kann auf eine bedeutsame Vergangenheit zurückblicken. Der uckermärkische Landvogt Hand von Bredow gründete im 16. Jahrhundert das Rittergut Liebenberg. Dieses ging hiernach an die Familie von Hertefeld, die die Landwirtschaft förderte, das Gut im 19. Jahrhundert erneuern und den Park nach Plänen von Peter Josef Lenné gestalten ließ. Der Lennépark ist in dieser Form bis heute erhalten. Um die Jahrhundertwende ergänzte Philipp Graf zu Eulenburg und Hertefeld das Gut um das Seehaus am Große Lanke See. Aber Liebenberg errang auch politische Bedeutung. Kaiser Wilhelm II., ein enger Freund des Grafen, weilte gern zur Jagd in Liebenberg. Dabei wurde wichtige Politik entworfen. Schloss & Gut Liebenberg wurde von der Deutschen Kreditbank AG originalgetreu restauriert und erstrahlt seit 2004 wieder komplett im historischen Glanz. Heute werden Schloss und Seehaus als Hotel genutzt. Für die Allgemeinheit finden auf Schloss & Gut Liebenberg ganzjährig Veranstaltungen und Feste wie z.B. der Oster- und Weihnachtsmarkt sowie das Köhler- und Oktoberfest statt. Täglich lädt der Lennépark unbegrenzt zum Spaziergang ein. Auch die historische Feldsteinkirche aus dem 13. Jahrhundert, die Schlosskapelle und das Museum stehen den Besuchern offen.

Hof Grüneberg - Außenansicht

Hof Grüneberg - Reiterhof

Dorfanger 23, 16775 Löwenberger Land OT Grüneberg

Willkommen auf Hof Grüneberg - FN qualifizierter Reiterhof, nur 30 Minuten von Berlin entfernt! Reiten, viele Bauernhoftiere, Entspannung pur für die ganze Familie! Wir sind ein individuell geführter Reitbetrieb, bei dem die Interessen der Pferde und ihrer Reiter im Vordergrund stehen. Wir setzen nicht auf "Masse" und stellen uns gerne auf Ihre Bedürfnisse ein. Reiten Sie in unserer neuen, lichtdurchfluteten Reithalle 20 x 40 m, auf unserem Außenplatz oder machen Sie einen tollen Ausritt in die wunderbare Brandenburger Natur, die direkt vor unserer Hoftür beginnt. Wir bieten Reitunterricht für Kinder und Erwachsene, speziell auch für Menschen mit Handicap. Unser Hof ist barrierefrei - Sie können bei uns auch Urlaub in einer unserer neu eingerichteten 4-Sterne Ferienwohnungen machen. Fünf unserer sechs Wohnungen sind komplett rolli-gerecht. Service:

Anbieterkennung

Agrar GmbH Bergsdorf, Liebenberger Weg 12c, 16792 Zehdenick OT Bergsdorf