Teltow-Fläming

Hofladen Groß Machnow

Der Hofladen der Agrargenossenschaft Groß Machnow liegt 15 km südlich von Berlin inmitten der Zülowniederung. Wir bieten vor allem Speisekartoffeln aus dem eigenen Anbau an. Unsere Kartoffeln werden nach der Ernte nicht behandelt und sind daher besonders in ihrem Geschmack. Außerdem finden Sie in unserem Hofladen weitere regionale Produkte wie Eier, Honig, Öle der kleinen Ölerei, Wurstwaren vom Saalower Kräuterschwein, Backwaren der Naturbäckerei Zeesen, Sanddornprodukte aus Werder, Säfte, Obst und Gemüse sowie Heu von extensiven Naturschutzwiesen, Stroh und weitere Futtermittel. An Schlachtetagen können Sie bei uns Rindfleisch von unseren Weiderindern aus ganzjähriger extensiver Weidehaltung erhalten. Die Agrargenossenschaft Groß Machnow bewirtschaftet insgesamt knapp 3000 ha Acker- und Grünland, davon ca. 400 ha in ökologischer Weise. Auf ca. 1000 ha engagieren wir uns mit betriebsintegrierten Naturschutzmaßnahmen.

Hofladen Groß Machnow.
Unsere regionalen Produkte und Lebensmittel

  • Back- und Teigwaren / Eier
    • Backwaren (Brot,Kuchen, Gebäck, ...)
    • Eier
    • Nudeln / Teigwaren
  • Fisch / Fleisch- und Wurstwaren
    • Rind
    • Schwein
    • Wild
  • Getränke / Spirituosen
    • Saft
  • Konserven / Aufstriche / Spezialitäten
    • Essig / Öl
    • Honig, Fruchtaufstrich
    • Senf / Pesto / Chutney
  • Obst / Gemüse
    • Äpfel
    • Birnen
    • Erdbeeren
    • Kartoffeln
    • Kohl
    • Zwiebeln

Öffnungszeiten

01.01.2020 - 31.12.2020

Montag bis Freitag09:00 - 16:30 Uhr
Samstag09:00 - 12:00 Uhr

Feier- und Brückentage

Service/Dienstleistungen

über den Hofverkauf hinaus bieten wir an:
Präsentkörbe

Produkte/Dienstleistungen

Führungen für Schulklassen und andere Gruppen

Ausflugsziele

Stadtansicht Bad Belzig, Foto: KUF

Bad Belzig: Alte Burg und neue Therme – ein aktives Urlaubspaar

Marktplatz 1, 14806 Bad Belzig

Spannende und entspannende Urlaubserlebnisse inmitten idyllischer Landschaft – das ist Bad Belzig. Die verwinkelten Gassen und liebevoll restaurierten Bürgerhäuser machen den Charme der Stadt aus. Die Burg Eisenhardt ist das Wahrzeichen von Bad Belzig. In der aufwendig sanierten Anlage lässt sich die Geschichte der Burg mit allen Sinnen erleben. Die SteinTherme und der Naturpark Hoher Fläming komplettieren die Urlaubsangebote in Bad Belzig.

Gutshaus Dahlen, Foto: Heiko Bansen

Gutspark Dahlen

Dorfstraße 1, 14793 Gräben OT Dahlen

Der Gutspark Dahlen gehört neben dem Schlosspark Wiesenburg zu den dendrologisch wertvollsten im Naturpark Hoher Fläming. Ab 1840 wurde der neun Hektar große Park im sogenannten englischen Stil angelegt. Dabei wurden Sichtachsen vom Schloss zum außerhalb liegenden Erbbegräbnis eingerichtet. Mit Alleen und Baumreihen wurde der Gutspark in die Landschaft eingebunden. Mit der Erweiterung der Parkanlagen bis Ende des 19. Jahrhunderts entstanden die heutigen Wegeführungen und die Teichanlagen. In dem ehemaligen Gutshaus im Schinkel-Stil ist heute ein Pflege- und Betreuungsheim. Der öffentliche Gutspark wird durch einen Förderverein ehrenamtlich betreut. Ein Besuch des Gutsparks ist eigentlich zu jeder Jahreszeit lohnenswert, aber der Reichtum an Frühblühern ist schon beeindruckend: Beginnend mit den Schneeglöckchen setzt sich die Blüte bis zu Waldmeister und Maiglöckchen fort, ehe das dichte Blätterdach der Bäume nahezu vollständig beschattet.

Scheunenwindmühle Saalow, Foto: J.Marzecki

Scheunenwindmühle Saalow

Dorfaue Saalow 19, 15838 Am Mellensee

Die Schubertsche Scheunenwindmühle Saalow ist in ihrer Art weltweit einmalig. Sie wurde vor rund 150 Jahren von Johann Traugott Schubert in Podemus, einem kleinen Ort in der Nähe von Dresden, erbaut. Erst seit ca. 20 Jahren befindet sich die Mühle in Saalow, einem Ortsteil der Gemeinde Am Mellensee. Das Besondere zeigt sich schon in der Gestalt der Mühle. Die Scheunenwindmühle hat kein gewöhnliches Windrad mit 4 Flügeln - die Windräder sind fest in das Mühlengehäuse eingebaut. Das Mühlengebäude ist ein Fachwerkbau und die Technik der Mühle bildet mit dem Bau eine Einheit. Daraus ergibt sich das besondere, einmalige Funktionsprinzip. In geschlossenem Zustand ähnelt der Fachwerkbau einer einfachen Scheune, daher kommt auch der Name.

Anbieterkennung

Agrargenossenschaft Groß Machnow eG, Rangsdorf