Umkreissuche / Landkreise filtern[alle entfernen]
Landkreise
Hofladen

Produkte / Selbstpflücke[alle entfernen]
Produkte
Selbstpflücke
detaillierte Produktkategorien
Back- und Teigwaren / Eier
Fisch / Fleisch- und Wurstwaren
Getränke / Spirituosen
Haus / Garten / Kosmetik / Handwerk
Konserven / Aufstriche / Spezialitäten
Milch- und Molkereiprodukte
Natur und Kultur
Obst / Gemüse
Bild 1 Jakobs Hof Schäpe
Potsdam-Mittelmark

Jakobs Hof Schäpe

Umgeben von Wäldern und Wiesen bietet der romantische Vierseithof ein südliches Flair und lässt den Gast für ein paar Stunden den stressigen Alltag vergessen. Genießen Sie in der Sonne oder auch im Schatten der Hofkastanie - wie auch in der Bauernscheune - unser wohlschmeckendes und abwechslungsreiches Speiseangebot. Angefangen im April mit leckeren Spargelgerichten, über Pfifferlings- und Heidelbeerspezialitäten im Sommer, deftiges, regionales im Herbst bis hin zur Martins- und Weihnachtsgans. Im urigen Hofladen kann man regionale und saisonale Produkte dann mit nach Hause nehmen.

Angebot

aus eigenem Anbau: Spargel und Heidelbeeren, Obst/Gemüse, Honig/Fruchtaufstriche

Back- und Teigwaren / Eier
Backwaren (Brot,Kuchen, Gebäck, ...), Eier

Fisch / Fleisch- und Wurstwaren
Rind, Schwein

Getränke / Spirituosen
Saft, Schnaps, Likör, Wein, Sekt

Haus / Garten / Kosmetik / Handwerk
Blumen, Keramik, Kosmetik, Töpferwaren, Weihnachtsbäume

Konserven / Aufstriche / Spezialitäten
Honig, Fruchtaufstrich, Kräuter, Gewürze

Milch- und Molkereiprodukte
Käse, Milchprodukte

Obst / Gemüse
Äpfel, Heidelbeeren, Kartoffeln, Spargel

Öffnungszeiten

01.04.2020 - 31.12.2020

Jan.-März geschlossen
April-Juni tägl. 7-20 Uhr
Juli-Sept. tägl. 11-20 Uhr
Okt.-Dez. Do-So 11-18 Uhr,

Selbstpflücke

01.07.2021 - 31.08.2021

Montag bis Freitag10:00 - 18:00 Uhr
Samstag10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag10:00 - 18:00 Uhr

Gastronomie

Gastronomie mit großem urigem Innenhof und rustikaler Bauernscheune. Saisonale und regionale Küche, angefangen mit Spargel, Pfifferlingen bis zur Martinsgans.

April-Juni tägl. 9-21Uhr,
Juli-Sept. tägl. 11-21Uhr,
Okt.-Dez. Do-So 11-21Uhr,
Jan-März geschlossen

Service/Dienstleistungen

über den Hofverkauf hinaus bieten wir an:
Erlebnis- / Kinderspielplatz, Firmen-Events

Produkte/Dienstleistungen

Familienfeiern, Hochzeiten

Ausflugsziele

Findlingsgarten Seddiner See, Foto: J.Marzecki

Findlingsgarten Seddiner See

Dorfstraße, 14554 Seddiner See OT Kähnsdorf

Der Findlingsgarten ist eine Freiland-Darstellung von Findlingen, die in den lokalen Gruben oder bei der landwirtschaftlichen Bearbeitung gefunden wurden. Neben den naturgeformten Steinen werden in einer Freiluft-Skulpturenausstellung Werke zwölf zeitgenössischer Künstler und Künstlerinnen ausgestellt. Neben dem Eingang zum Gelände befindet sich ein kleines Informationshäuschen. Direkt daneben wurde die Vegetationszone der Nacheiszeit nachgebildet, die durch eine Ausstellung von behandelten Natursteinen, sowie einem Klopfplatz zur Bearbeitung der Findlinge ergänzt wurde. Die hinteren Teile des Gartens repräsentieren zwei weitere Vegetationszonen - die Warm- und die Nachwarmzeit. Im mittleren Bereich befindet sich ein Toteissee, zu dem der Besucher über einen Holzsteg gelangt. Nach Osten Richtung Fresdorf schließt sich ein geologischer Wanderweg an, der in abbauende Kiesgruben führt.

Backschweintenne

Backschwein - Tenne Gömnigk

Dorfstraße 10, 14822 Brück OT Gömnigk

(Anbauverband: Biopark) Die Freilandschweine von Bernd Schulz stehen ihrem Besitzer in puncto Berühmtheit in nichts nach. Als der Brandenburger Bio-Landwirt in 2006 mitsamt seinen Tieren und seiner Frau nach Sibirien zog, folgte ihm ein Filmteam. Die 37 Grad Reportage "Mit 86 Schweinen nach Russland" haben mittlerweile mehrere Millionen Menschen gesehen. Selbst Jahre später nimmt der Medienrummel nicht ab. Nach der Rückkehr ins brandenburgische Gömnigk, einem Ortsteil von Brück, führte Bernd Schulz seine ökologische Freilandsauenhaltung weiter. Dann traf er Dennis Buchmann. Der installierte in 2012 eine Webcam im Stall, um gerade Städtern zu zeigen, was im Schweinealltag passiert. Damit nicht genug, kam fortan ein Foto vom jeweils verarbeiteten Tier auf die Verpackungen – das gab der Wurst ein Gesicht. Die Geschichte schaffte es rund um den Globus, sogar die chinesische Volkszeitung schickte Reporter zu Bernd Schulz. Die Wurst ist aber nicht das einzige Standbein des Schweinebauern. Von seinen jährlich gezüchteten 1.500 Ferkeln landen 225 im Glas, die überwiegende Mehrheit von 1.050 Tieren bringt Bernd Schulz in die Bio-Mast, und weitere 225 Tiere werden Backschweine. Ein Backschwein ist ein im Ganzen bis zu sechs Stunden gegartes und gebackenes Spanferkel mit zartem, saftigen Fleisch und einer krossen Kruste. Serviert wird diese Spezialität mit Schlachtekraut, Senf und frischem Landbrot. Wer es daheim verspeisen will: Im Umkreis von 100 Kilometern kann man sich ein Backschwein aus Gömigk liefern lassen. Das perfekte Ambiente für den herzhaften Genuss bietet auf jeden Fall die rustikale Backschweintenne des Vierseithofes: eine umgebaute Scheune für bis zu 50 Besucher mit eigener Tanzfläche und überdachter russischer Terrasse. Bei schönem Wetter kann man auch auf dem Hof sitzen, die Hühner besuchen oder die Pferde streicheln. An jedem 3. Freitag im Monat wird ab 18:00 Uhr zum Backschweinabend eingeladen. Für große Gruppen organisiert das Team der Backschweintenne gern ein Ganztagsprogramm inklusive Backschweinessen, einer Kremserfahrt zu den Freilandsauen, anschließender Kaffeetafel mit Kuchen aus dem Holzbackofen, ostalgischen Geschichten, Filmen und Bildern aus Russland sowie dem obligatorischem Backschwein-Schluck hinterher. Der Kräuterlikör darf bei keiner Sause fehlen. Die 35 Hektar große Freilandsauen-Anlage lässt sich auch zu Fuß bei einer angemeldeten Führung erkunden. Sie liegt ein Stück entfernt von der Backschweintenne idyllisch zwischen Feldern und Wäldern. Gut haben es die Tiere hier mit den verstreut aufgestellten Schweineboxen und jeder Menge Platz. Offene Höfe im Mai, Brandenburger Landpartie im Juni Wer selber mal auf dem Hof anpacken will: Der Bio-Landwirt macht bei WWOOF – World-Wide Opportunities On Organic Farms mit, bei uns über den Verein "Freiwillige Helfer auf ökologischen Höfen" koordiniert. Das Versorgen der prominenten Schweine gehört selbstverständlich mit zum Aufgabenbereich. Die Backschweintenne liegt 2 km entfernt vom Naturschutzgebiet Belziger Landschaftswiesen, Brut- und Nahrungsgebiet für die Großtrappe. Weitere touristische Ziele sind Bad Belzig mit seiner historischen Altstadt und der Burg Eisenstein (12 km) und die Burg Rabenstein (25 km). Es werden auch Kremserfahrten in die nähere Umgebung des Naturparkes Hoher Fläming vermittelt. Der Europawanderweg E11 verläuft in 15 km, der Europaradweg R1 in 0,7 km Entfernung. 1 Einzelzimmer (max. 2 Pers.), 1 Doppelzimmer (max. 3 Pers.) darüber hinaus Übernachtung im Wohnwagen oder in Zelten möglich

Stadtansicht Bad Belzig, Foto: KUF

Bad Belzig: Alte Burg und neue Therme – ein aktives Urlaubspaar

Marktplatz 1, 14806 Bad Belzig

Spannende und entspannende Urlaubserlebnisse inmitten idyllischer Landschaft – das ist Bad Belzig. Die verwinkelten Gassen und liebevoll restaurierten Bürgerhäuser machen den Charme der Stadt aus. Die Burg Eisenhardt ist das Wahrzeichen von Bad Belzig. In der aufwendig sanierten Anlage lässt sich die Geschichte der Burg mit allen Sinnen erleben. Die SteinTherme und der Naturpark Hoher Fläming komplettieren die Urlaubsangebote in Bad Belzig.

Anbieterkennung

Josef Jakobs Spargelhof GbR, Beelitz-Schäpe