Brandenburg ISS GUT!

Datum: 29. Oktober 2019

Leipzig – Die ISS GUT! lädt vom 3.-5. November zum 3. Mal nach Leipzig ein. Fünf Brandenburger Unternehmen sind im Rahmen der von pro agro organisierten „Brandenburger Gemeinschaftspräsentation“ als Aussteller präsent. Besonderes Augenmerk gilt dem Thema einheimische Erzeugnisse, das mit dem „Marktplatz Regionale Produkte“ repräsentiert wird.

Die ISS GUT! spricht als einzige Fachmesse in den neuen Bundesländern den gesamten Markt der Außer-Haus-Verpflegung an. Gastronomen und Hoteliers, Bäcker und Fleischer, Caterer und Entscheider der Gemeinschaftsverpflegung finden auf der Messe ein breites Spektrum an innovativer Technik, modernster Ausstattung, kulinarischen Spezialitäten und sachkundigen Dienstleistungen. Über 200 Anbieter präsentieren drei Tage lang ein breites Angebot an Nahrungsmitteln und Getränken. Erwartet werden etwa 8.000 Fachbesucher.

Der Agrarmarketingverband pro agro organisiert unter dem Motto „Brandenburg erleben & genießen“ eine Brandenburger Gemeinschaftspräsentation. „Die ausstellenden Unternehmen präsentieren die Qualität, Vielfalt und Innovationskraft der Brandenburger Ernährungswirtschaft“, so Kai Rückewold, Geschäftsführer von pro agro, der auf interessante Kontakte und ein gutes Nachmessegeschäft für die Aussteller hofft.

Zur Brandenburger Gemeinschaftsbeteiligung gehören:

  • „Birnengarten Ribbeck c/o Havelwasser“, Havelland
  • Christine Berger GmbH & Co. KG, Havelland
  • EIS-Zauberei Wolfgang Brasch e.K., Ruppiner Seenland
  • Klosterfelder Senfmühle, Barnimer Land
  • Syring-Feinkost, Fläming

Der Verband pro agro engagiert sich seit über 25 Jahren für die Vernetzung und Vermarktung von Brandenburger Angeboten und Dienstleistungen aus den Bereichen Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie Land- und Naturtourismus.

Die Teilnahme Brandenburger Unternehmen wird durch den Verband pro agro umgesetzt und durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL) gefördert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.iss-gutleipzig.de

www.proagro.de

Pressemitteilung